DSHS SnowTrex Köln
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

DSHS SnowTrex Köln startet mit klarem Erfolg über Essen in die neue Saison

 
Die Mannschaft von DSHS SnowTrex Köln sichert sich nach einem klaren 3:0 Erfolg (25:23, 25:15, 25:12) über die #pottperlen vom VC Allbau Essen die ersten drei Punkte in der 2. Volleyball Bundesliga Frauen Nord.

Nachdem die Kölnerinnen sich einen spannenden ersten Satz mit viel Auf und Ab sichern konnten, lief nahezu alles in deren Richtung. In der Folge wurden Satz 2 und 3 klar dominiert und der erste Auswärtssieg eingetütet.

Stimme des Trainers

Der Trainer von DSHS SnowTrex Köln Jimmy Czimek zeigt sich mit dem Ausgang des Spiels äußerst zufrieden, insbesondere, weil der Matchplan final komplett aufging. Auch der im Vorfeld erwartete schwierige Einstieg ins Spiel wurde vorausgeahnt: „Es war ein typischer erster Satz in eine neue Saison, ein großes Wellental mit hoch zurückliegen und dann führen. Am Ende wurde es noch einmal knapp und wir hatten dann das Glück des Tüchtigen, diesen ersten Satz für uns zu entscheiden.“

DSHS SnowTrex Köln mit Sieg in Essen
Die Kölnerinnen freuen sich über den ersten Auswärtssieg in Essen (Foto: privat)

Der Trainer war sehr erfreut darüber, dass die Spielerinnen die Spielstrategie so gut umsetzen konnten und er lobte das Team durch die Bank: „Die Mädels können stolz auf sich sein. Maike Brönhorst hat ihr erstes Zweitligaspiel auf Diagonal absolviert, was sie wirklich sehr gut gemacht hat. Kirsten Tälkers hat in den entscheidenden Momenten Ruhe bewahrt und kluge Pässe gespielt. Franzi Kalde hat überragende aufgeschlagen (19-mal stand sie an der Aufschlaglinie, keinen Fehler). Die Kapitänin Vio (A.d.R. Viola Torliene) hat mit guten Blockaktionen auch dazu beigetragen. Sophie (Peterhoff) und Melli (Melanie Gosmann) haben zusammen mit Julia gut die Annahme gehalten. Julia Van den Berghen ist am Ende auch zurecht MVP geworden und glänzte mit sehr variablen Angriffslösungen.“

Für die Sätze 2 und 3 sah der Trainer seine Mannschaft immer besser anknüpfen an das Training und die in der Vorbereitung erarbeiteten Grundlagen für die neue Saison. Er betonte aber auch die alte Weisheit, dass das jetzt erst ein einziges Spiel war. Das soll der Freude über die ersten Punkte keinen Abbruch tun, aber gleichzeitig mahnt Czimek, dass das nächste Spiel genauso schwer wird.

Stimme einer Spielerin

Auch MVP Julia Van den Berghen knüpft an den Aussagen des Trainers an: „Es hat mal wieder total Spaß gemacht. Es war am Anfang ein klassisches erstes Spiel der Saison im ersten Satz, wo wir am Anfang hinten lagen, da hat sich unsere Erfahrung ausgezahlt und wir sind ruhig geblieben. Wir konnten dann durch ein fast fehlerfreies Spiel wieder unser Ding machen und uns ran kämpfen und hatten Glück, dass wir den Satz noch drehen konnten. Die anderen beiden Sätze zeigen einfach wie cool es ist, in der Mannschaft zu spielen und wie gut unsere Sachen, die wir in der Vorbereitung gemacht haben, schon funktionieren. Es hat Bock gemacht. Ich freue mich auf die weitere Saison und es macht Lust auf mehr.“

MVP des Spiels
Die MVP des Spiels Sandra Ferger (rechts), Julia Van den Berghen (Mitte) (Foto: Tom Schulte)

MVP VC Allbau Essen: Sandra Ferger

MVP DSHS SnowTrex Köln: Julia Van den Berghen

Nächstes Spiel: Erstes Heimspiel in Köln gegen SSC Schwerin 2, Samstag 01.10.2022 um 19:00 Uhr, Halle 22, DSHS Köln Tickets hier bzw. im Stream (Sport1Extra, zahlungspflichtig)

Links:

Offizieller Spielbericht (SAMS)

Spielbericht (VBL)

VC Allbau Essen (Webseite), VC Allbau Essen (Instagram), VC Allbau Essen (Facebook)

DSHS SnowTrex Köln (Webseite), DSHS SnowTrex Köln (Instagram), DSHS SnowTrex Köln (Facebook)



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Homepage |  Impressum |  Kontakt |  Skiurlaub mit SnowTrex |  RSS-Feed abonnieren
DSHS SnowTrex Köln